SD 10729-Dzaja-_0168(1)

KOSTEN

Die Behandlungskosten werden von den privaten Krankenversicherungen und der Beihilfe grundsätzlich übernommen. Für die ersten fünf Therapiestunden ist keine vorherige Kostengenehmigung erforderlich. Je nach Versicherungskonditionen werden die weiteren Therapiestunden auf Antrag von den privaten Krankenversicherungen und der Beihilfe erstattet. Die Rechnungsstellung erfolgt nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).